Die Messenger-Integration von Flowable Engage verspricht großes Potenzial für Kunden mit hohem Service-Anspruch. So wird es möglich, Kundennähe aufzubauen, selbst in Zeiten von Social Distancing.

Sie lassen sich einfach in die Systemlandschaft integrieren und revolutionieren die Kundenkommunikation: beliebte Messengern beweisen gerade jetzt ihr Potenzial für den Beratungsservice von Banken, Versicherungen und anderen Unternehmen, die ihren Kundenservice aufrechterhalten. Ihren größten Mehrwert spielen sie aus, wenn sie in die Prozesslandschaft des Unternehmens integriert werden.

Digitalisierung als Mantra in der Krise

In Zeiten, in denen die Digitalisierung für Unternehmen zum Mantra in der Krise wurde, ist die Nachfrage nach geeigneten Lösungen besonders groß. Der Publikumsverkehr ist eingeschränkt, die Kundencenter stehen leer. So lange die Kundenberatung im Social-Distancing-Modus läuft, sind Berater, Servicemitarbeiter und andere Ansprechpartner nur virtuell erreichbar. Das Problem dabei: Der direkte Kundenservice wird auf ein Minimum reduziert, die persönliche Kommunikation fällt damit erst einmal flach, oder?

Nicht unbedingt, denn der Blick auf aktuelle Trends im Kundenverhalten beweist etwas anderes: Privater wie beruflicher Austausch findet zunehmend digital statt, das Smartphone wird zum meist genutzten Kommunikationskanal. Im Umkehrschluss sind deshalb Lösungen gefragt, die die Kundenkommunikation für Unternehmen effizient gestalten, für Kunden persönlich und bequem via Smartphone möglich machen. Nicht nur für Risikogruppen ist dieser Service entscheidend, denn er ermöglicht es, Kundenähe aufzubauen und Arbeitsläufe zu optimieren. Genau hier setzt Flowable Engage an.

Automatisierte Workflows mit Flowable Engage

Messenger-Dienste wie WhatsApp oder WeChat lassen sich mit Flowable Engage individuell an jene Anwendungen anbinden, mit denen Unternehmen bereits in der Beratung arbeiten. Dabei können direkt via Chat Dokumente ausgetauscht und Folgeprozesse angestoßen werden, die dank der Business- und Case-Management-Plattform Flowable automatisiert ablaufen. Kundenberater profitieren damit von effizienteren Arbeitsabläufen in ihrer regulären Arbeitsumgebung.

Auch für Kunden birgt Flowable Engage zahlreiche Vorteile. App öffnen, Kontakt auswählen und schon können Fragen gestellt, Änderungen beauftragt oder eine Beratung in Anspruch genommen werden – und das alles innerhalb der gewohnten Kommunikationskanäle. Ob WhatsApp, WeChat oder andere Messenger-Anwendungen – Unternehmen begegnen ihren Kunden innerhalb beliebter Kommunikations-Dienste und sind so einfach und persönlich erreichbar. Das schafft Kundennähe trotz Social Distancing und Homeoffice.

Speziell für regulierte Branchen: Rechtssicher dokumentierter Kundendialog

Was zudem entscheidend ist: die Kommunikation läuft rechtskonform und revisionssicher ab. Der gesamte Audit-Trail ist immer verfügbar, die Dokumentation wird automatisch archiviert und bleibt dem Unternehmen erhalten, unabhängig vom jeweiligen Berater und Service-Mitarbeiter.

Vom Potenzial zum Profit

Während die genannten Features auch ohne Krise für Unternehmen einen entscheidenden Schritt hin zu erfolgreichem Kundenservice bedeuten, macht die aktuelle Situation die Anwendung konstitutiv für die Aufrechterhaltung bisheriger Leistungen. Flowable freut sich daher, gerade jetzt Unternehmen bei der digitalen Transformation zu unterstützen und so einen Beitrag zum Erfolg trotz Krise zu leisten. Indem Unternehmen durch Flowable Engage handlungsfähig bleiben und ihre Performance sogar verbessern, differenzieren sie sich von Wettbewerbern und meistern die aktuelle Situation.

Globaler Lösungsansatz

Um mit Flowable Engage möglichst vielen Unternehmen zeitnah Entlastung zuzusichern, hat Flowable in der letzten Woche alles daran gesetzt, die Lösung global zu kommunizieren. Die schnellen Maßnahmen via E-Mail, Social Media und Website wurden nur durch die länderübergreifende Zusammenarbeit unserer Teams möglich und sollen über die nächsten Wochen hinweg dazu führen, das Potenzial von Flowable Engage in Profite von Unternehmen weltweit umzusetzen.

 

Sie wollen mehr zum Messenger-Einsatz im Kundenservice erfahren? Dann lesen Sie auch unseren Guide „Wie Messenger-Dienste Ihren Kundenservice verbessern und die Prozessqualität erhöhen“.

Go back to top