Mit der kompletten Umgestaltung des TQMI Systems, das die Firmenstruktur besser abbildet, hat die mimacom-Flowable Group einen Meilenstein in der Zertifizierungsgeschichte erreicht.

Nach einem Jahr intensiver Arbeit sind nun die mimacom CH, mimacom management ag, Flowable AG sowie mimacom Deutschland GmbH nach den Normen ISO 9001 und ISO 27001 (re)zertifiziert.

Über ISO: ISO 9001 ist die internationale Norm für Qualitätsmanagementsystemen (QMS) und wurde von der ISO (International Organization for Standardization) entwickelt. Die sowohl national wie auch international verbreitete Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 stellt die bedeutendste ihrer Art im Qualitätsmanagement dar. Sie legt Mindestanforderungen für das unternehmensinterne Qualitätsmanagement fest. Als wesentlicher Bestandteil gilt dabei die kontinuierliche Prozessoptimierung aller betrieblichen Abläufe, die regelmässig überprüft werden.

Die ISO 27001 ist die international führende Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme. Sie gilt für privatwirtschaftliche und öffentliche Unternehmen sowie gemeinnützige Organisationen und definiert die Forderungen für die Einführung, Umsetzung, Überwachung und Verbesserung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS).

Für die mimacom, ihren Kunden und auch den Mitarbeitenden gegenüber stellen die beiden Zertifizierungen (DIN ISO 9001 zertifiziert seit 2005 und ISO 27001 zertifiziert seit 2016) als der Teil der Firmen DNA eine wichtige und vertrauensbildende Grundlage dar, auf denen sichere, langfristige und nachhaltige Partnerschaften aufgebaut werden können.

“Das nächste Ziel, das wir bezüglich Zertifizierungen ins Auge fassen, ist die Zertifizierung der restlichen Firmen der mimacom-Flowable Group. Die Roadmap dazu wird Anfang kommenden Jahres aufgesetzt.”, erklärt Agim Emruli, CEO der mimacom-Flowable Group.

Bern, 25.09.2019 – Die Schweizer mimacom-Flowable Group übernimmt mit Wirkung zum September 2019 die Mehrheit an der Luware Holding AG, dem Pionier für innovative Kundenservice-Lösungen mit Hauptsitz in Zürich. Damit ist die mimacom-Flowable Group neuer Hauptaktionär bei Luware. Die operative Führung der Luware Holding AG bleibt unverändert in den Händen der Gründer Philipp Beck und Michael Jakob, die das weitere Wachstum und die Entwicklung des Unternehmens verantworten.

«Sowohl die mimacom-Flowable Group als auch Luware konnten in den letzten Jahren mit einem ähnlich starken organischen Wachstum am Markt überzeugen. Die Übernahme der Mehrheit an der Luware Holding AG ist für mimacom-Flowable ein strategisches Investment. Mit der Investition wird nicht nur das Leistungsportfolio erweitert, sondern durch Synergien in den Bereichen Knowhow, Technologie und Serviceportfolio ein enormer Mehrwert für Kunden kreiert“, so Kurt Amacher, Verwaltungsratspräsident der mimacom-Flowable Group und Luware Holding AG.

Beide Unternehmen haben grosse Innovationskraft und Knowhow in der Digitalen Transformation für Kunden in Schlüsselindustrien wie der Banken- und Finanzbranche, im Versicherungsbereich sowie der Fertigungsindustrie und konnten sich in der jüngeren Vergangenheit auch grosse Bundesaufträge in der Schweiz sichern.

„Die mimacom-Flowable Group hat bewiesen, dass sie durch kontinuierliche Innovation ihren Kunden immer besser zugeschnittene End-to-End Digitalisierungslösungen anbieten und dadurch stetiges und starkes Wachstum realisieren kann. Die Mehrheitsübernahme der Luware soll dieses Ziel weiter vorantreiben und die Kommunikation und Interaktion mit Kunden im digitalen Zeitalter optimieren. Eines der wichtigsten Argumente für die Übernahme sind jedoch die gemeinsamen Werte und die sehr ähnliche Kultur sowie der Innovationswille, der in beiden Unternehmen gleichermassen durch die Mitarbeiter gelebt wird“, so Agim Emruli, CEO der mimacom-Flowable Group.

Die mimacom-Flowable Group ist mit Luware in der Lage, ihren Kunden zunehmend gewünschte Funktionen wie Voice-, Videocall und Screen Sharing anzubieten. Luware wiederum kann von zusätzlichen Nachrichten-Channels wie WhatsApp, WeChat und Line, die in Kundeninteraktionsprozesse integriert werden können, profitieren. Zusammen kann man Unternehmen und Mitarbeitern eine umfassende Omni- Channel Kundenservice-Lösung anbieten, welche die Prozesse optimiert, um neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden optimal zu erreichen.

„Die starke Innovationskraft beider Unternehmen sowie die Entwicklung von Cloud Plattformen wird die Digitalisierung in der Zukunft für alle Betriebsgrössen möglich machen. Durch die mimacom-Flowable Group können wir zudem vom Marktzugang in Nordamerika und der Asia-Pazifik Region profitieren. Luware wird als eigenständige Marke und Organisation erhalten bleiben. Eine Integration in andere Unternehmen der mimacom-Flowable Group ist nicht vorgesehen. Unser Fokus liegt auf der Nutzung von Synergien zum Vorteil unserer Kunden“, sagt Philipp Beck, CEO der Luware Holding AG.

Die mimacom-Flowable Unternehmensgruppe wächst mit der Übernahme auf über 350 Mitarbeiter an.

Über Luware

Wir lieben, was wir tun: Mit grossartiger Technologie grossartigen Kundenservice ermöglichen.

Wir sind eine schweizerische Aktiengesellschaft, geführt von unseren Gründern, mit über 80 Luwarians in der Schweiz, Deutschland, Grossbritannien und Belarus. In enger Partnerschaft mit Microsoft erweitern wir deren Kommunikationsplattformen, um Mitarbeiter und Kunden auf allen Kanälen zu verbinden. Mit unseren 10 Jahren Erfahrung in Software-Entwicklung und Kundenservice helfen wir unseren Kunden weltweit, ihre Customer Experiences aktiv zu gestalten.

Internet: www.luware.com

Über die mimacom-Flowable Group

Mimacom-Flowable Group ist die erste Wahl für Unternehmen, die bestehende und neue Kunden durch Softwarelösungen erreichen und innovative Open Source Technologien als Beschleuniger für ihren Unternehmenserfolg in der digitalen Ära nutzen wollen. Unsere digitalen Plattformen für Geschäftsprozesse und Case Management Lösungen verbinden Unternehmen mit ihren Kunden und automatisieren Systeme. Wir unterstützen Unternehmen weltweit dabei neue Wege zu finden, um mit ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern in Kontakt zu treten.

In 14 Kundencentern in Nordamerika, Europa und Asien schaffen die Digital Innovation Engineers der mimacom-Flowable Group digitale Lösungen für globale und lokale Banken, Versicherungen, Medizintechnik- und Pharmaunternehmen sowie Industrieunternehmen.

Internet: www.mimacom.com / www.flowable.com

Presse-Kontakt

Tim Weinmann, tim.weinmann@mimacom.com, Tel.: +49-1573-7256401

Flowable wurde an der diesjährigen bpmNEXT erneut für die Kategorie „Best in Show“ auserkoren, und hat sich damit gegen die starke Konkurrenz bestehend aus anderen führenden Anbietern in den Bereichen GPM und intelligente Automatisierung durchgesetzt, so z. B. Appian, Bonitasoft, Fujitsu, IBM, Kissflow, Red Hat, SAP und Trisotech.

Gemäß den Veranstaltern der Konferenz bietet die bpmNEXT dauerhaft eine bedeutende Einstiegsplattform für Ideen und Neuheiten rund um technologiebasierte Geschäftsprozessinnovationen. Die Präsentationen bestehen nicht aus Fallstudien vergangener Erfolge, sondern veranschaulichen die Visionen der Zukunft.

In unserem Beitrag, „The Case of the Intentional Process“ (Der Fall des vorsätzlichen Prozesses), haben wir beschrieben und nachgewiesen, wie der Einsatz von standardbasiertem Case Management für das Verwalten von prozessorientierten Chatbots unseren Kunden ermöglicht, für intentionsabhängige Kundenbindung zu sorgen.  Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass unsere Chatbots intelligenter sein konnten, da sie „wussten“, wann sie den Benutzeranforderungen entsprachen.

Das diesjährige Ergebnis ist eine Fortsetzung des Erfolgs aus dem letzten Jahr, als wir ebenfalls als „Best in Show“ ausgezeichnet wurden, was wiederum auf dem Triumph von 2017 aufbaute, als wir bei unserer ersten Teilnahme an der Konferenz den „Most Promising“-Award mit nach Hause nahmen. Für uns sind die Auszeichnungen umso bedeutender, da die Konferenz sich stark auf GPM und intelligente Automatisierung fokussiert. Es geht dabei nicht um die Qualität Ihres Marketings, sondern darum, wie innovativ Ihre GPM-Technologie ist.

Auf dem YouTube-Kanal von Flowable können Sie ein Video der Präsentation einsehen.

Go back to top